Vihorlat-Urwald

Lokalita naDosah ByNid

EINTRITTSPREIS

nicht bekannt

BETRIEBSZEIT

nicht bekannt

KONTAKT

Kontakt

Verwaltung des Landschaftsschutzgebiets Vihorlat

Ul. Fraňa Kráľa 1, 071 01 Michalovce

tel. č.: +421 56 688 25 41, +421 56 688 25 43

web: http://www.sopsr.sk

 

Die ältesten Buchen im Vihorlat sind 240 Jahre alt.


 

Mehr als 40 Prozent der Landesfläche der Slowakei bilden Wälder, damit zählt sie zu den waldreichsten Ländern Europas. Darüber hinaus rühmt sich das kleine mitteleuropäische Land mit seinen weltweit einzigartigen Urwäldern – Waldflächen im östlichen Teil des Landes mit außergewöhnlich gut erhaltener Fauna und Flora. Auf der UNESCO-Liste des Kultur- und Naturerbes der Welt bilden sie Bestandteil einer internationalen Eintragung. Diese umfasst Standorte in Deutschland, der Slowakei und der Ukraine.

Die Eintrittsstelle in den Vihorlat-Buchenurwald befindet sich am einzigartigen See Morské oko (deutsch Seeauge)

Das ostslowakische „Meer“ – der Stausee Zemplínska šírava – ist umgeben von dem Vihorlat-Gebirge. Und gerade dessen Bestandteil ist der Vihorlat-Urwald (slow. Vihorlatský prales), eine paradiesische Naturnische, von Menschen unberührt. Eine Verknüpfung der modernen Welt mit Kräften, die doch mächtiger sind als wir, finden wir beim Anblick der 240 Jahre alten Buchen, die sich majestätisch hoch über den menschlichen Horizont erheben. Die schwere Zugänglichkeit aber auch der systematische Schutz trugen dazu bei, dass sich der Biotop der Buchenurwälder in seiner ursprünglichen Harmonie und voller Schönheit behaupten kann. Frei von menschlichen Eingriffen spielt sich hier der unendliche Naturkreislauf ab, indem alte Bäume Platz machen für die neuen, welche sofort an einer geeigneten Stelle anwachsen.

Der Feuersalamander im Vihorlat-Urwald.

Im Urwald leben auch bemerkenswerte Tierarten – der Feuersalamander, Alpenbock oder Blauschnegel.

Wenn Sie in stiller Bewunderung den Blick senken und auf die Erde schauen, entdecken Sie ganz leicht winzige grüne Stängel und Blättchen, die aus abgestorbenem Fallholz hervorwachsen.

Die Eintrittsstelle in den Vihorlat-Buchenurwald befindet sich am einzigartigen See Morské oko (deutsch Seeauge), dem drittgrößten Natursee in der Slowakei. Der See erstreckt sich über eine Fläche von ca. 14 Hektar und erreicht stellenweise eine Tiefe von bis zu 25 Metern. Ein umliegender Rundweg führt Sie um den gesamten See herum. 

Morské oko (deutsch Seeauge) ist der drittgrößte Natursee in der Slowakei.

Der Vihorlat-Urwald gesellte sich mit der Aufnahme in die Liste des Weltnaturerbes zu solch berühmten Stätten wie etwa dem Yellowstone Nationalpark oder Grand Canyon, Mount Everest oder Kilimandscharo.

Bis 2012 war der Zutritt zum Vihorlat-Urwald eingeschränkt, zumal sich dort eine militärische Zone befindet.

Die häufigste Pflanzenart im Vihorlat-Urwald ist die Rotbuche, vertreten sind aber auch Tannen, Ahorne und Eschen.

 

TEILEN!

Nächste Stationen

Sehen Sie, wie andere über Košice Region auf TripAdvisor sprechen.

TripAdvisor bietet Bewertungen und Erfahrungsberichte zu bekommen.